Auf Wiedersehen!

Vom 4. – 6. August 2014 fand der 20. Weltkongress des Internationalen Übersetzerverbandes FIT in Berlin statt. Ausgerichtet wurde die alle drei Jahre in einem anderen Land stattfindende Veranstaltung vom Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ). In diesem Rahmen entstand der Blog, um Besuchern des FIT-Kongresses 2014  interessante Vorschläge für ihren Aufenthalt in Berlin anzubieten. Erstellt wurden die Beiträge von Kolleginnen und Kollegen aus Berlin.

Entstanden ist ein Sammelsurium an Unternehmungstipps für Berlin, aber auch für die weitere Umgebung bis hin zur von den Berlinern sehr geschätzten Ostsee. Es werden zwar keine weiteren Beiträge folgen, da diese Sehenswürdigkeiten, Orte und Veranstaltungen aber auch über den FIT-Weltkongress hinaus aktuell bleiben, steht der FIT-Blog an dieser Stelle weiterhin zur Verfügung.

Das Redaktionsteam freut sich nach wie vor über Besucher des Blogs. Deswegen wäre es auch schön, wenn Sie diesen Blog künftigen Berlin-Besuchern, aber auch Berlinern weiterempfehlen würden.

Der nächste Weltkongress der FIT findet übrigens im Jahr 2017 im australischen Brisbane statt und wird von dem australischen Übersetzerverband Australian Institute of Interpreters and Translators (AUSIT) ausgerichtet. Wir wünschen den australischen Kollegen ebenso viel Freude bei den Vorbereitungen zu dieser großartigen Veranstaltung.

Sehenswert und inspirierend – der Veranstaltungsort in Dahlem

Bald ist es soweit: Der 20. Weltkongress der FIT steht vor der Tür. Allmählich werden die Koffer gepackt und letzte organisatorische Fragen geklärt. Für uns ist es an der Zeit, den Veranstaltungsort des Kongresses genauer unter die Lupe zu nehmen, denn er bietet auch außerhalb des Kongressgebäudes unfassbar viele Möglichkeiten und Anregungen – und das bei jeder Wetterlage. Freuen Sie sich also auf ein paar spannende und entspannende Tage in Berlin-Dahlem! (Durch Anklicken der Titel erhalten Sie weitere Informationen zu den vorgestellten Häusern.) Continue reading

Verwirrende Koordinatendaten? Drei Wörter reichen!

Besuchen Sie den 20. Weltkongress der FIT und wollen diesen Anlass nutzen, Berlin und Umgebung zu erkunden? Dann werden Sie sich in den nächsten Tagen vermutlich durch Stadtpläne und Reiseführer kämpfen oder unzählige Koordinaten in Ihr Smartphone oder mobiles Endgerät tippen. Jetzt geht das viel einfacher – und zwar nicht nur in Berlin, sondern weltweit. Und dafür brauchen Sie sich nur drei Wörter zu merken. Continue reading

See the sights of Berlin from a riverboat!

Special offer for the participants of the XX FIT World Congress

Dive into the past, present and future of Berlin while enjoying a ride on a riverboat! Take in the most famous sights and beautiful views of this fascinating city as you travel on the River Spree, Berlin’s oldest transport route.

The tour will be in German and English. See below for times and dates:

Sunday 3 August 2014, 4:00 p.m. to 6:00 p.m.:
2-hour city tour, € 17
Sights on the route: Berlin cathedral, TV Tower, Red Town Hall, Nikolai Quarter, Museum Island, theatre district, government quarter / former border between East and West Berlin, Chancellery, Bellevue Palace, Bar 25 (part of Berlin’s famous subculture), Media Spree area, East Side Gallery, O2 World, and the most beautiful bridge in Berlin

If you are interested, please contact your tour guide and tell us how many people you want to register. We will also need your billing address. We’ll then send you an invoice with bank details for transferring the fee, and the address and location of the dock at the Historic Harbour Berlin on Märkisches Ufer. Please note that we can only reserve your place on the tour once we have received your payment.

Please contact Mareike Steinig: Mareike@Steinig-Dolmetschen.de
http://www.steinig-dolmetschen.de/en-stadtrundfahrt

_____________________________
Text: Mareike Steinig
Photo: Historischer Hafen Berlin

Stadtrundfahrt Berlin auf dem Schiff!

Sonderangebot für die Teilnehmer des 20. FIT-Weltkongresses

Wir laden Sie auf eine Rundfahrt durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadt Berlin auf dem Wasser ein. Genießen Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten und schönsten Ansichten dieser faszinierenden Stadt von ihrem ältesten Verkehrsweg, der Spree aus.

Die Moderation erfolgt in Deutsch und Englisch. Die Fahrt findt zum folgenden Termin statt:

Sonntag, 03.08.2014, 16:00 – 18:00 Uhr:
2-h-Fahrt: 17 € zzgl. USt.
Die Sehenswürdigkeiten an dieser Strecke: Berliner Dom, Fernsehturm, Rotes Rathaus, Nikolaiviertel, Museumsinsel, Friedrichstraße/Theaterviertel, Parlamentsviertel/ehem. Todesstreifen zwischen Ost- und West-Berlin, Bundeskanzleramt, Schloss Bellevue, Holzmarkt / Bar 25, Stadtspree (ehem. Media-Spree), East Side Gallery, O2 World, Oberbaumbrücke.

Bitte melden Sie sich bei Interesse bei mir und geben die Anzahl der teilnehmenden Personen und die Rechnungsadresse an. Sie erhalten dann postwendend die Rechnung zur Überweisung des Betrages für Ihre verbindliche Anmeldung sowie Adresse und Wegbeschreibung zur Anlegestelle im Historischen Hafen Berlin (Märkisches Ufer).

Kontakt: Mareike Steinig: Mareike@Steinig-Dolmetschen.de
http://www.steinig-dolmetschen.de/de-stadtrundfahrt

_____________________________
Text: Mareike Steinig
Foto: Historischer Hafen Berlin

Zeitzonen meistern

Haben Sie beruflich mit verschiedenen Zeitzonen zu tun? Dann wissen Sie wahrscheinlich, wann Sie Ihren Geschäftspartner in Mexiko oder die Niederlassung in Ohio zu Geschäftszeiten erreichen.

Aber wissen Sie das auch, wenn Sie beispielsweise in den USA leben und arbeiten, aber zum FIT-Weltkongress nach Berlin kommen?

Weltzeitrechner im Internet helfen schnell bei der Suche nach der entsprechenden Uhrzeit. Einfach das Land oder den Ort eingeben, Suche starten und schon ist klar, wie spät es in Toronto, Kapstadt oder ganz woanders ist. Continue reading

Rückblick auf den FIT-Weltkongress 2011

Der letzte FIT-Weltkongress fand im August 2011 in San Francisco statt. Das Marktforschungsunternehmen Common Sense Advisory nahm diese Veranstaltung zum Anlass, die Situation auf dem globalen Markt für Sprachdienstleistungen in Zahlen zusammenzufassen.

Common Sense Advisory hat sich unter anderem auf Untersuchungen im Bereich der Sprachdienstleistungen und –technologien spezialisiert. Auf der Konferenz der Übersetzervereinigung Fédération Internationale des Traducteurs (FIT) in San Francisco hatte das Marktforschungsunternehmen für seine Studie Marktteilnehmer aus Industrie und Bildung,  Anbieter von Übersetzungstools, Übersetzungsagenturen und Freiberufler sowie Auftraggeber aus allen Branchen befragt. Continue reading