Frische Luft tanken im Botanischen Garten

Keine 15 Autominuten vom  Veranstaltungsort des 20. Weltkongresses der FIT entfernt liegt ein beeindruckendes Kleinod: der Botanische Garten. Ein Abstecher in diese wunderschön angelegte Natur lohnt immer – ob Sie sich während der drei Kongresstage einmal eine Auszeit nehmen möchten, Sie ein Freund der Pflanzenwelt sind oder sich gern in einer herrlichen Umgebung aufhalten.

Mit einer Fläche von 43 ha und etwa 22.000 Pflanzenarten zählt der Botanische Garten in Berlin zu den größten und artenreichsten botanischen Gärten der Welt. Die Anlage ist eine Zentraleinrichtung der Freien Universität und besteht aus drei Bereichen: dem parkähnlichen Arboretum mit Gehölz- und Rosensammlungen, der Exposition weltweiter pflanzengeografischer Formationen und der systematischen Abteilung mit rund 1.500 Pflanzenarten. 1983 wurde zudem ein 3.000 qm großer Duft- und Tastgarten für Sehbehinderte und Rollstuhlfahrer angelegt.

In geometrischer Anordnung befinden sich am Ostrand des Parks 15 Schaugewächshäuser, darunter eines der größten Tropenhäuser der Welt und zugleich exponiertes Beispiel für die Glas-Stahl-Architektur des 19. Jahrhunderts. Das Große Tropenhaus ist 25 m hoch, rund 1.700 qm groß und bietet einen Rauminhalt von nahezu 40.000 qm. Der denkmalgeschützte Kuppelbau wurde drei Jahre lang grundlegend saniert, um die historische Bausubstanz zu erhalten und den Energiebedarf um 50 % zu senken.

Wer noch ein wenig mehr Zeit mitbringt und von Pflanzen nie genug erfahren kann, sollte dem Botanischen Museum ebenfalls einen Besuch abstatten. Es liegt direkt neben dem Botanischen Garten und umfasst neben umfangreichen wissenschaftlichen Pflanzensammlungen auch das Schaumuseum, das europaweit einzige rein botanische Museum. Hier können Sie neben zahlreichen Modellen des Pflanzenreichs unter anderem die pflanzlichen Beigaben ägyptischer Pharaonengräber entdecken.

Der Botanische Garten und das Botanische Museum befinden sich in der Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin. Das Botanische Museum ist ganzjährig von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet, der Botanische Garten hat wechselnde Öffnungszeiten je nach Monat (im August von 09:00 – 20:00 Uhr). Die Website beider Einrichtungen hält viele Informationen in deutscher und englischer Sprache für Sie bereit.

_____________________________
Text & Foto: Marion Treche
http://www.mariontreche.de/

One thought on “Frische Luft tanken im Botanischen Garten

  1. Pingback: Idyllisch und abwechslungsreich – die Umgebung von Dahlem |

Leave a Reply