Das Global Stone Projekt im Herzen von Berlin

Im schönen Berliner Tiergarten, ganz im Osten gelegen zwischen Brandenburger Tor, Reichstag, Holocaust-Mahnmal und Potsdamer Platz, liegen im Kreis 5 riesige Steine aus 5 Kontinenten. Sie sind Teil eines alle 5 Kontinente umspannenden Kunstprojekts für globales Bewusstsein und Frieden. Alljährlich am 21. Juni zur Sonnenwende verbinden sich diese bearbeiteten Steine durch Spiegelung des Sonnenlichts mit ihren ebenfalls bearbeiten Schwestersteinen im Land ihrer Herkunft. Gleichzeitig entsteht an diesem Tag zur Kulmination zwischen den Steinen im Tiergarten ein Kreis aus Licht als Symbol einer geeinten Menschheit in Frieden. Der Initiator bittet den Betrachter, durch aktive Imagination die unsichtbaren Linien aus Licht zu verbinden und somit das Kunstwerk als Symbol der geeinten Menschheit zu vollenden. Continue reading

Klein aber fein – der Fritz-Schloß-Park in Berlin-Moabit

Er entstand als Trümmerberg nach dem Zweiten Weltkrieg – wie so viele Parks in Berlin, die sich auf einer kleinen Anhöhe befinden.

Wunderschön ist er, dieser kleine Park! Nichts erinnert mehr an das ehemalige Militärgelände, das sich früher dort befand. Ist ja auch schon sehr lange her! Auf verschlungenen Wegen und Pfaden wandelnd kann man wunderschöne und bizarr geformte Bäume betrachten. Ab und zu laden Bänke zum Verweilen ein; doch wenn Sie sich sportlich betätigen möchten, können Sie den 1,1 km langen Rundweg zum Joggen nutzen. Er ist erkennbar am roten Bodenbelag, und entlang des Weges kann man nach jeweils 50 Metern die Strecke an Entfernungssteinen ablesen. Continue reading